Kartoffelpuffer mit Putenfleisch und Kräuterquark – lecker und günstig

Ich denke , das ist nicht unbedingt ein Diätrezept, aber es ist recht schnell gemacht , die gesamte Portion hat ca. 1118 Kalorien und es reichte bei uns locker für 2 Personen.

Ihr benötigt für dieses leckere Rezept:

  • 500gr Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 400gr Putenfleisch oder Putengehacktes
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 200gr Magerquark
  • 50gr. Türkischen Yogurt oder normalen , fettreduzierten (1,5%) Yogurt
  • 6 Kräutermischung TK
  • Gewürze nach Geschmack
  • Butter zum braten.
Kartoffelpuffer mit Pute und Kräuterquark
Kartoffelpuffer mit Pute und Kräuterquark

Zuerst einmal schält ihr die Kartoffeln und die Zwiebel. Dann reibt Ihr die Kartoffel auf einer groben Küchenreibe, packt das Ergebnis in ein feines Küchensieb und drückt vorsichtig das Wasser aus den Kartoffeln. Im Multizerkleinerer hackt ihr die Zwiebel und das leicht angefrorene Putenfleisch zu einem groben Brät.  Diese Pute/Zwiebelmischung kommt zusammen mit den ausgedrückten Kartoffeln in eine Rührschüssel. Jetzt das Ei und den Löffel Mehl dazugeben und alles gut vermengen. Nicht vergessen, etwas Salz, Pfeffer, Paprika und andere Gewürze nach belieben mit unterzumengen.

Für den Dip mischt Ihr einfach den Magerquark, den Jogurt und die Kräuter gut durch, würzt mit etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer – fertig

Jetzt eine beschichtete Pfanne auf den Herd und etwas Butter erhitzen.  Dann aus der Kartoffel/Pute Mischung die Puffer in der gewünschten Größe formen und in der Butter auf beiden Seiten gut anbraten.  In einer 28cm Pfanne konnte ich 4 Puffer gleichzeitig ausbacken, Acht waren es dann insgesamt.

Die Zubereitungszeit war knapp 40 min für alles zusammen

Gekostet hat das komplette Abendessen gerade mal 5 Euro, gereicht hat es locker für 2 Personen und ein kleiner Snack am nächsten Tag war auch noch drin.

Kartoffelpuffer mit Pute und Kräuterquark

 

Kartoffelpuffer mit Pute und Kräuterquark

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.