mit den Harleys in Norddeich

Motea hat in verschiedenen Harley Foren einen schlechten Ruf – stimmt das ?

Wie ich in einem anderen Beitrag ja schon geschrieben habe, fahren meine Frau und ich die Harley Davidson Streetbob mit dem Milwaukee 8 Motor.  Da mir persönlich das von Harley oder Harley Spezialisten angebotene Zubehör doch sehr überteuert scheint, haben wir uns entschieden nicht sicherheitsrelevantes Zubehör von anderen Händlern zu kaufen.  Bei den eintragungspflichtigen Zubehörteilen haben wir natürlich Markenprodukte gekauft.

Motea günstig kaufen

 

 

Von Motea haben wir uns bei meiner Frau für einen Sturzbügel entschieden, dessen Harley Ausführung ca. 400 Euro kostet, bei Motea nur knapp 100€ . Ausserdem bekam sie noch die kurze Sissybar, die sich zur Verzurrung der Gepäckrolle auf unseren Touren hervorragend eignet. Und zur unterstützung der Wirbelsäule habe ich dann noch eine Rückenlehne gefunden, für die wir auch unter 100€ bezahlten.  Diese hier aufgeführten Produkte passten sehr gut , wurden auch vollständig geliefert und waren schnell geliefert.

Bei der bestellten Lampenmaske waren wir etwas enttäuscht. Weder lag eine Montageanleitung bei, noch war die Lieferung komplett. Befestigungsteile fehlten und die Passgenauigkeit war auch nicht wirklich gut. Die Rücksendung allerdings war einfach und für uns kostenlos, somit war es halt ein Reinfall, aber nicht besonders ärgerlich.

Sissybar XXL Streetbob
Sissybar XXL Streetbob

An meine Streetbob wurde eine Sissybar in XXL montiert, auch diese war ohne große Probleme zu montieren, die notwendigen längeren Schrauben und Kunststoffhülsen lagen dem Paket bei. Ein bestellter Sturzbügel konnte leider nicht montiert werden, da ich die Fussrastenvorverlegung von Thunderbike am Bike habe und beides gleichzeitig nicht passt. Auch hier verlief die Rückgabe äusserst unkompliziert.

Auch meine LED Zusatzscheinwerfer stammen von Motea, die Halterung dazu habe ich mir aus verschiedenen Teilen, die etwas zweckentfremdet wurden. Auch verlief Montage und die Inbetriebnahme reibungslos, auch nach einem Jahr funktionieren die Scheinwerfer einwandfrei. Die Verchromung ist gut ausgeführt, die Leuchtkraft für Nebelscheinwerfer gut. Die Sichtbarkeit des Motorrades ist bei eingeschalteten Zusatzscheinwerfern deutlich besser.

Spätherbst auf dem Motorrad - gib es etwas geileres
Zusatzscheinwerfer von Motea

Die letzte Anschaffung von Motea, diesmal über Ebay war ein Sitz für meine Streetbob. Mit dem originalen Sitz ist mein Hintern nie so richtig warm geworden, da die Sitzposition doch sehr fixiert ist und ich bei längeren Touren immer wieder bis auf die Erhöhung hochrutschte. Die angebotenen Sitze aus USA waren mir zu teuer um sie einfach mal zum Ausprobieren zu kaufen, als ich dann im Retourenangebot von Motea einen Solositz für 80€ sah habe ich direkt zugeschlagen. Zur Qualität des Motea Sitzes kann ich sagen, das sie nicht ganz an das Original oder die teuren Zubehörsitze heranreicht. Das Kunstleder ist etwas dünner und die Oberfläche etwas empfindlicher als beim Originalsitz. Dies wird aber Wettgemacht durch die flachere Bauform , die mir ein entspanntes Sitzen ermöglicht. Den Kauf dieses Motea Sitzes habe ich bislang nicht bereut.

Als Fazit kann ich Motea als Lieferanten von Zubehör für die Harley Davidson Streetbob uneingeschränkt empfehlen. Man macht zwar ab und an ein paar Abstriche in der Qualität, bekommt aber trotzdem Produkte mit hohem Nutzfaktor zu einem schmalen Preis. Mein Tip : Schaut immer mal wieder nach Motea Rabattaktionen, da kann man viel Geld sparen.

 



Harley Zubehör von Motea – Hot oder Schrott ?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.